Generalversammlung 2005

Ehrungen standen im Mittelpunkt der Generalversammlung ! Sportverein Rot-Weiß 1927 steht auf einer soliden Grundlage

In der Jahreshauptversammlung blickten die Mitglieder und der Vorstand auf das abgelaufene Jahr 2004 zurück. Auf der Tagesordnung

standen neben den Rechenschaftsberichten des Vorstandes die Ehrungen verdienter Mitglieder.Der erste Vorsitzende des Vereines

Michael Groß begrüßte die erschienen Mitglieder und nahm dann die Totenehrung für die im Jahre 2004 verstorbenen Mitlieder vor.

In seinem Rechenschaftsbericht erwähnte Groß das der Verein nur durch viele Helferhände weiterhin aktiv bleiben kann. Er dankte allen

Helfern bei den Veranstaltungen wie die 27. EVG-Volkswanderung , die jedes Jahr ca. 50 Helfer benötigt. Weiterhin zeigte er sich sehr

erfreut, dass in den Jugendabteilungen Kinderturnen, Tischtennis und Fußball ein neuer Schwung und auch viele neue junge Mitglieder

eingezogen sind. Das Jahr 2004 stand im Zeichen von einigen Jubiläen bei befreundeten Vereinen, als größere Veranstaltungen wurden

die Volkswanderung, ein traditionelles Forellenessen, sowie der gemeinsame Familienabend aller Ortsvereine durchgeführt. Kassenwart

Andreas Bott konnte von einer soliden Kassenlage berichten. Schriftführerin Sibylle Krämer vermeldete 230 Mitglieder und erwähnte die

abgehaltenen vier großen Vorstandsitzungen, die durch laufende Treffen des geschäftsführende Vorstand begleitet wurden.

Norbert Raupach berichtete anschließend von der Wanderabteilung. Er ermunterte die anwesenden doch wieder einmal mit zum

Wandern bei den benachbarten Vereinen in einer gemeinsamen Runde zu kommen. Jugendleiterin Tina Halbersma dankte den Betreuern

Sybille Groß, Anja Hübner und Kevin Theis für die Betreuung der Jugendlichen und dankte auch allen nicht namentlichen Helfern und

Fahrern. Für die erkrankten Susanne Schultze (Gymnastik ) und Stefan Krug ( Fußball ) wurden die Berichte vom Vorstand

stellvertretend vorgetragen. Die Gymnastikgruppe war wieder an 40 Übungsabenden unter Leiterin Britta Kaus aktiv. Neben einer

Wanderung wurde in einem Tagesausflug Alsfeld besucht. Bei den Fußballern wechselten Höhen und Tiefen. Den letztmaligst

ausgetragen Rabenaupokal auf dem Feld konnten die SG Fußballer gewinnen. In der laufenden Spielzeit in der Kreisliga A Giessen läuft

es nicht so toll, nach Jahren im vorderen Tabellendrittel steht man nun im Abstiegskampf. Krug dankte den beiden Schiedsrichtern

Alfred Pfeiff und Alexander Stöhr für die Durchführung des nicht immer einfachen Amtes. Steffen Groß von der Tischtennisabteilung

musste den Abstieg der ersten Mannschaft aus der Bezirksliga in die Bezirksklasse vermelden. Durch drei neue Spieler ausdem eigenen

Nachwuchs konnten die vier aktiven Mannschaften in der jetzt laufenden Spielzeit neu zusammengesetzt werden und alle Plätze unter

den ersten drei der jeweiligen Klasse vermelden. Die Tischtennisabteilung richtete eine Minimeisterschaft für TT Anfänger ausund wurde

vom Verband für die gute Organisation ausgezeichnet. Der Rabenaupokal im Einzel und der Mannschaft wurden vom SVO

gewonnen.Die Kassenprüfer Alexander Stark und Manfred Fischer berichteten von einer einwandfreien Kassenführung und beantragten

Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2004, welches einstimmig von der Versammlung beschlossen wurde. Als neue

Kassenprüfer wurden dann Manfred Fischer und Alfred Pfeiff gewählt. Nachdem Haushaltsvoranschlag und demVeranstaltungskalender

2005 konnte Michael Groß langjährig verdiente Mitglieder mit einer Ehrenurkunde, der Vereinsnadel und einem Präsent auszeichnen.

Eugen Nahrgang wurde für 25 Jahre im SVO geehrt, Jürgen Bender, Dieter Krug und Wilfried Stark sind bereits vierzig Jahre im SVO

aktiv. Der Ehrenvorsitzende Heinrich Wissner, Ehrenmitglied Heinrich Wallenfels und Wilhelm Leyerer sind seit 50 Jahren aktiv im

Sportverein und haben sich in all den langen Jahren um den Verein verdient gemacht.

 

Im Anschluss berichtete Groß von Grußworten des langjährigen Vorstandkollegen Hans Werner Haupt, der nach fast vierzig jährigen

Vorstandsarbeit durch gesundheitliche Probleme von seinem Vorstandsposten zurücktreten musste. Michael Groß erwähnte die sehr gute

Zusammenarbeit und wünschte Hans Werner Haupt eine schnelle Gesundung und würdigte Ihn als herausragenden Mitarbeiter im

Sportverein. Im Anschluss an die Versammlung wurde bei einem kleinen Imbiss gefachsimpelt und Anekdoten aus dem mittlerweile 78

Jahren Sportverein Rot Weiß erzählt.


Generalversammlung 2004

Zur Jahreshaupt Versammlung kamen am Samstag die Mitgleider des SV Odenhausen zusammen.
Auf der Tagesordnung standen unter anderem Neuwahlen des Vorstandes, Tätigkeitsberichte sowie Ehrungen langjähriger
Mitglieder. Die Versammlung bestätigte einstimmig Michael Groß als Vorstitzenden. Wider gewählt wurde auch sein Stellvertreter Peter Feldbusch. Neu im Vorstand sind Jugendleiterin Tina Halbersma und Beisitzer Heiko Dietz. Verabschiedet wurden der ehemalige Jugendwart Günter Reinheimer sowie Dieter Krug, der ein Amt in der Fußballabteilung ausgeübt hatte.
Vorsitzender Groß dankte den beiden ehemaligen Vorstandsmitgliedern für die geleistet Arbeit.

Der Vorstand 2004 / 2005

1.Vorsitzender: Michael Groß

2. Vorsitzender: Peter Feldbusch

Schriftführerin: Sibylle Krämer

Kassenwart: Andres Bott

Abteilungsleiter Verwaltung / Organisation: Hans Werner Haupt

Abteilungsleiter Tischtennis: Steffen Groß

Abteilungsleiter Wandern: Norbert Raupach

Abteilungsleiterin Jugend: Tina Halbersma

Abteilungsleiterin Gymnastik: Susanne Schulze

Beisitzer: Heiko Dietz, Volker Keller, Markus Haupt

Platzwart: Ludwig Eckhardt

Kassierer: Heinrich Bott


Unsere Jubilare

Das Bild ziegt von links: Vorsitzender Michael Groß, Walter Lang (50 Jahre), Ortvorsteher Walter Haupt (50 Jahre),

Helmut Dietz (40 Jahre), Manfred Fischer (25 Jahre).

Nicht auf dem Bild: Helmut Steinmann (50 Jahre), Ludwig Pfeiff (50 Jahre), Heinrich Bott (50 Jahre),

Rudolf Körbächer (40 Jahre), Manfred Leyerer (25 Jahre).

Wahlleiter Walter Haupt

Alter, neuer 1. Vorsitzender

Alte, neue Schriftführerin Sibylle Krämer

Alter, neuer Vereinsrechner

Alter Jungendwart Günter Reinheimer

Neue Jugendleiterin Tina Halbersma

Alter, neuer Fußballabteilungsleiter 

Alter, neuer Tischtennisabteilungsleiter


Bilder von der Versammlung